Sessions

  • null {

    Mi, 22.09.2021, 17:00 - 18:00

    Fireside Chat Phil Libin &
    Barnaby Skinner

    Video — The Communication Superpower

    Ein Fireside-Chat mit Phil Libin & Barnaby Skinner

    Video befindet sich mitten in einer Multi-Billionen-Dollar-Umstrukturierung, die das Potenzial hat, so transformativ zu sein wie der Dot-Com-Boom. Mit der Wiedereröffnung der Welt haben wir die einzigartige Gelegenheit, unsere Arbeitsweise und Kommunikation zu überdenken. Anstatt zu unserer früheren Arbeitsweise zurückzukehren, denken Sie darüber nach, wie wir arbeiten sollten.

    Phil Libin (Mitbegründer und CEO von mmhmm und All Turtles) und Barnaby Skinner (Head of Visuals der Neuen Zürcher Zeitung) untersuchen in ihrem Online Fireside Chat, wie wir die Art und Weise unserer Zusammenarbeit neu gestalten können, um die Welt besser, gerechter, produktiver und…

    Ein Fireside-Chat mit Phil Libin & Barnaby Skinner

    Video befindet sich mitten in einer Multi-Billionen-Dollar-Umstrukturierung, die das Potenzial hat, so transformativ zu sein wie der Dot-Com-Boom. Mit der Wiedereröffnung der Welt haben wir die einzigartige Gelegenheit, unsere Arbeitsweise und Kommunikation zu überdenken. Anstatt zu unserer früheren Arbeitsweise zurückzukehren, denken Sie darüber nach, wie wir arbeiten sollten.

    Phil Libin (Mitbegründer und CEO von mmhmm und All Turtles) und Barnaby Skinner (Head of Visuals der Neuen Zürcher Zeitung) untersuchen in ihrem Online Fireside Chat, wie wir die Art und Weise unserer Zusammenarbeit neu gestalten können, um die Welt besser, gerechter, produktiver und menschlicher zu machen– und wie die nächste Generation von Videotools die Art und Weise, wie wir uns miteinander verbinden, radikal verändern kann, um uns dabei zu helfen, dorthin zu gelangen.

    Sprache: EN
    Location: Virtuell

    Über Phil:

    Phil Libin ist Mitbegründer und CEO von All Turtles, einem missionsorientierten Produktstudio, und mmhmm, einer neuen App, die Videokommunikation klarer und überzeugender macht. Zuvor war er Managing Director bei General Catalyst und davor Mitbegründer und CEO von Evernote, das er zu einem beliebten Produkt für Hunderte Millionen Nutzer entwickelte.

    Über Barnaby:

    Barnaby Skinner leitet die Visuals-Abteilung der NZZ, bestehend aus Designern, Datenjournalisten und Softwareentwicklern. Bevor er 2020 zur NZZ kam, baute er für Tamedia ein Team aus Datenjournalisten und Datenwissenschaftlern auf. Barnaby lehrt auch Datenkompetenz und ist regelmäßiger Hauptredner über die digitale Transformation und die Umwälzung der Nachrichtenbranche.

  • {

    Fr, 24.09.2021, 14:30 - 17:00

    Augmented Reality Brillen: Der nächste Personal Computer?

    ETH Zürich

    Forschende und Partner der ETH Zürich diskutieren darüber, wie künstliche Intelligenz die Kommunikation in Zukunft durch KI-unterstützte Brillen vereinfachen wird.

    Augmented Reality Brillen können in den nächsten 7-10 Jahren Smartphones ersetzen — sobald sie einen ähnlichen Nutzen bringen und nicht mehr von normalen Brillen zu unterscheiden sind. Anstatt herkömmliche Bildschirme zu verwenden, nutzen AR-Brillen neue Projektionstechniken, um den Eindruck nahtlos in die physische Welt eingebetteter digitaler Objekte zu vermitteln. Während Smartphones meist in Taschen versorgt werden, könnten AR-Brillen zu den ersten Computern werden, welche die Welt stets aus unserer eigenen Perspektive sehen. Dadurch liegt der Fokus auf der Entwicklung von…

    Forschende und Partner der ETH Zürich diskutieren darüber, wie künstliche Intelligenz die Kommunikation in Zukunft durch KI-unterstützte Brillen vereinfachen wird.

    Augmented Reality Brillen können in den nächsten 7-10 Jahren Smartphones ersetzen — sobald sie einen ähnlichen Nutzen bringen und nicht mehr von normalen Brillen zu unterscheiden sind. Anstatt herkömmliche Bildschirme zu verwenden, nutzen AR-Brillen neue Projektionstechniken, um den Eindruck nahtlos in die physische Welt eingebetteter digitaler Objekte zu vermitteln. Während Smartphones meist in Taschen versorgt werden, könnten AR-Brillen zu den ersten Computern werden, welche die Welt stets aus unserer eigenen Perspektive sehen. Dadurch liegt der Fokus auf der Entwicklung von Menschenzentrierten KI-Systemen, welche uns durch den Tag begleiten und neue Anwendungen in Bereichen wie Gesundheit, Kreativität oder Unterhaltung ermöglichen. Bereits normale Smartphones haben heute einen massiven Einfluss auf unseren Alltag — daher ist es extrem wichtig, diese neue Technologie auf verantwortungsvolle Weise zu erforschen und entwickeln.

    In dieser Session bringen wir führende Forscher_innen des neu gegründeten ETH AI Centers mit Schlüsselpersonen aus der Wirtschaft und Start-ups zusammen, um über die Herausforderungen und Chancen auf dem Weg zur nächsten Stufe des Personal Computings zu sprechen.

    Sprache: EN
    Location: Schiffbau

  • null null

    Do, 23.09.2021, 10:00 - 10:15

    HackZurich 2020 Rückblick

    Ferdinand Langnickel und Kevin Smith haben mit ihrem innovativen Prototypen, mit dem man Podcasts nach Inhalten durchsuchen konnte, den HackZurich 2020 gewonnen.
    Einige Monate später haben sie ihren Job gekündigt um den Prototypen weiterzuentwickeln und im August 2021 das Start-up Snipd gegründet. Im Gespräch erzählen die beiden Gründer von Snipd von ihren Erfahrungen am HackZurich und dem Weg vom Hackathon Gewinner zum Unternehmer.

    Über Kevin

    Kevin ist Co-Founder & CEO von Snipd, eine AI-basierte Podcast App um die besten Momente innerhalb von Podcast Gesprächen zu entdecken, mit einem Klick zu markieren und automatisiert Notizen davon zu machen. Die Idee zum…

    Ferdinand Langnickel und Kevin Smith haben mit ihrem innovativen Prototypen, mit dem man Podcasts nach Inhalten durchsuchen konnte, den HackZurich 2020 gewonnen.
    Einige Monate später haben sie ihren Job gekündigt um den Prototypen weiterzuentwickeln und im August 2021 das Start-up Snipd gegründet. Im Gespräch erzählen die beiden Gründer von Snipd von ihren Erfahrungen am HackZurich und dem Weg vom Hackathon Gewinner zum Unternehmer.

    Über Kevin

    Kevin ist Co-Founder & CEO von Snipd, eine AI-basierte Podcast App um die besten Momente innerhalb von Podcast Gesprächen zu entdecken, mit einem Klick zu markieren und automatisiert Notizen davon zu machen. Die Idee zum Unternehmen entwickelte sich, nachdem er zusammen mit Ferdinand Langnickel HackZurich 2020 gewann.
    Kevin arbeitete zunächst im Risk Modelling der UBS, ehe er zum damals noch jungen FinTech Startup Contovista wechselte.Als Head of AI & Analytics baute er das AI-Team auf, entwickelte AI Modelle für Endkunden-bezogene Bankapplikationen und agierte als Product Manager für die AI-getriebenen Produkte der Firma.
    Kevin hat einen M.Sc. der ETH Zürich.

    Über Ferdinand

    Ferdinand ist Co-Founder & CAIO von Snipd, eine AI-basierte Podcast App, um die besten Momente innerhalb von Podcast Gesprächen zu entdecken, mit einem Klick zu markieren und automatisiert Notizen davon zu machen. Die Idee zum Unternehmen entwickelte sich, nachdem er zusammen mit Kevin Smith HackZurich 2020 gewann. Vor der Gründung von Snipd entwickelte Ferdinand AI Lösungen bei BCG GAMMA für diverse Firmen in Europa. Ferdinand hat einen PhD in Finance von der Universität Zürich und hat Quantitative Finance an der ETH Zürich studiert.

  • {

    Do, 23.09. & Fr, 24.09., 12:30-13:45

    #DiFe Food Village

    Tauche in unsere «Culinary Summer Breeze» ein und lass Dir die Aromen des Sommers auf der Zunge zergehen! An unseren sommerlich inspirierten Lunch-Bars erwartet Dich ein farbenfrohes kulinarisches Erlebnis der Extraklasse. Dank vieler verschiedener Food Stände können wir euch ein abwechslungsreiches und geschmackvolles Menu mit liebevoll zubereiteten Gerichten bieten.
    Lasst euch verwöhnen, nutzt die Zeit für den Austausch mit der Community und wer weiss, vielleicht entwickelt ihr beim Lunch bereits die nächsten konkreten Projekte, Partnerschaften oder Pläne für die Zukunft.

    Location: Schiffbau

    Tauche in unsere «Culinary Summer Breeze» ein und lass Dir die Aromen des Sommers auf der Zunge zergehen! An unseren sommerlich inspirierten Lunch-Bars erwartet Dich ein farbenfrohes kulinarisches Erlebnis der Extraklasse. Dank vieler verschiedener Food Stände können wir euch ein abwechslungsreiches und geschmackvolles Menu mit liebevoll zubereiteten Gerichten bieten.
    Lasst euch verwöhnen, nutzt die Zeit für den Austausch mit der Community und wer weiss, vielleicht entwickelt ihr beim Lunch bereits die nächsten konkreten Projekte, Partnerschaften oder Pläne für die Zukunft.

    Location: Schiffbau

  • {

    Do, 23.09.2021 (17.30-22.00)

    Grillparty

    Das leibliche Wohl kommt definitiv nicht zu kurz. Dafür bietet das Digital Festival einfach zu viel Gutes. Dazu gehört auch die legendäre Digital-Festival-Grillparty, die den Kreis 5 in einen pulsierenden Food- und Digital-Treff verwandelt. Bei Grilliertem und Destilliertem lässt sich zudem auch ideal networken.

    Location: Schiffbau

    Das leibliche Wohl kommt definitiv nicht zu kurz. Dafür bietet das Digital Festival einfach zu viel Gutes. Dazu gehört auch die legendäre Digital-Festival-Grillparty, die den Kreis 5 in einen pulsierenden Food- und Digital-Treff verwandelt. Bei Grilliertem und Destilliertem lässt sich zudem auch ideal networken.

    Location: Schiffbau

  • {

    Do, 23.09.2021, 17:45 - 18:30

    Thursday Music Session

    Seb Lorez

    Die Thursday Music Session ist das Herzstück des Digital Festivals. Hier treffen wir in der legendären Festival Atmosphäre aufeinander und kommen zusammen - um uns auszutauschen, um das gemeinsame Erlebnis Nachwirken zu lassen und den Abend bei Drinks und Barbecue ausklingen zu lassen. Die perfekte Session, um der Inspiration freien Lauf zu lassen, die gewonnene Motivation zu teilen und gemeinsam neue Pläne zu schmieden bei guter Live Musik.
    In diesem Jahr mit Seb Lorez, ein in Zürich ansässiger Musiker. Seit einigen Jahren in der lokalen Musikszene aktiv, veröffentlicht er Songs und spielt seit seinem Debut-Release "Slide Away EP" im Frühjahr…

    Die Thursday Music Session ist das Herzstück des Digital Festivals. Hier treffen wir in der legendären Festival Atmosphäre aufeinander und kommen zusammen - um uns auszutauschen, um das gemeinsame Erlebnis Nachwirken zu lassen und den Abend bei Drinks und Barbecue ausklingen zu lassen. Die perfekte Session, um der Inspiration freien Lauf zu lassen, die gewonnene Motivation zu teilen und gemeinsam neue Pläne zu schmieden bei guter Live Musik.
    In diesem Jahr mit Seb Lorez, ein in Zürich ansässiger Musiker. Seit einigen Jahren in der lokalen Musikszene aktiv, veröffentlicht er Songs und spielt seit seinem Debut-Release "Slide Away EP" im Frühjahr 2019 Shows. Zu sagen, er sei nur ein Pop-Künstler, würde ihm nicht gerecht werden: Er mischt seine geradlinigen Drum-Machine-Rhythmen mit komplexen Synth- Patterns und tendiert dabei immer zu einer Mischung aus Surf-Rock und 80er-Jahre-Sound- Ästhetik. Er mag weit abdriften, aber wenn man ihm zuhört, weiß man immer genau, wo man ist. Sein warmer Gesang, auch wenn manchmal verzerrt, erdet und verbindet die Vielfalt seiner musikalischen Erkundungen.

    Location: Schiffbau

  • {

    Fr, 24.09.2021, 08:00 - 08:45

    KMU Frühstück

    Manche Veränderungen sind unaufhaltsam, manche sind zwingend nötig. Die Digitalisierung und der technologische Wandel treffen die KMU unmittelbar und führen dazu, dass unternehmerische Ressourcen neu gedacht und zielführend eingesetzt werden müssen. Das KMU Frühstück ermöglicht den Austausch unter Führungskräften von KMU in inspirierender und lockerer Atmosphäre. Nebst der Vertiefung neuer Technologien, Trends und Anwendungen kommt das Networking selbstverständlich nicht zu kurz. Im Anschluss erwartet euch das KMU Panel am Digital Festival.

    Das KMU Frühstück wird in Zusammenarbeit mit der Swisscom durchgeführt. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

    Format: Frühstück, Austausch und Networking
    Sprache: DE
    Location: Schiffbau

    Manche Veränderungen sind unaufhaltsam, manche sind zwingend nötig. Die Digitalisierung und der technologische Wandel treffen die KMU unmittelbar und führen dazu, dass unternehmerische Ressourcen neu gedacht und zielführend eingesetzt werden müssen. Das KMU Frühstück ermöglicht den Austausch unter Führungskräften von KMU in inspirierender und lockerer Atmosphäre. Nebst der Vertiefung neuer Technologien, Trends und Anwendungen kommt das Networking selbstverständlich nicht zu kurz. Im Anschluss erwartet euch das KMU Panel am Digital Festival.

    Das KMU Frühstück wird in Zusammenarbeit mit der Swisscom durchgeführt. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

    Format: Frühstück, Austausch und Networking
    Sprache: DE
    Location: Schiffbau

  • {

    Fr, 24.09.2021, 09:00 - 09:40

    KMU Panel

    Digitalisierung und Innovation in KMU

    Manche Veränderungen sind unaufhaltsam, manche sind zwingend nötig. Die Digitalisierung und der technologische Wandel treffen die KMU unmittelbar und führen dazu, dass unternehmerische Ressourcen neu gedacht und zielführend eingesetzt werden müssen. Bei der Digitalisierung handelt es sich nicht um eine Modeerscheinung, sondern um ein Thema, welches über den Fortbestand und den Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens entscheiden wird.

    • Wie erkennen Entscheidungsträger_innen in KMU, welche Innovationen für ihr Kerngeschäft entscheidend sind, welche produktiv genutzt und monetarisiert werden können?
    • Wie gelingt dabei die Balance zwischen bewährten Methoden und agilem Innovationsmanagement im KMU?
    • Wie unterhält man eine traditionsorientierte und innovative Unternehmenskultur, die Mitarbeitende täglich motiviert…

    Manche Veränderungen sind unaufhaltsam, manche sind zwingend nötig. Die Digitalisierung und der technologische Wandel treffen die KMU unmittelbar und führen dazu, dass unternehmerische Ressourcen neu gedacht und zielführend eingesetzt werden müssen. Bei der Digitalisierung handelt es sich nicht um eine Modeerscheinung, sondern um ein Thema, welches über den Fortbestand und den Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens entscheiden wird.

    • Wie erkennen Entscheidungsträger_innen in KMU, welche Innovationen für ihr Kerngeschäft entscheidend sind, welche produktiv genutzt und monetarisiert werden können?
    • Wie gelingt dabei die Balance zwischen bewährten Methoden und agilem Innovationsmanagement im KMU?
    • Wie unterhält man eine traditionsorientierte und innovative Unternehmenskultur, die Mitarbeitende täglich motiviert am selben Strang zu ziehen?

    Diesen und weiteren Fragen aus dem Publikum stellen sich vier Unternehmer*innen und Führungskräfte aus global agierenden KMU unterschiedlicher Branchen während einer Diskussionsrunde zu Technologie, Digitaler Transformation, Kultur und Innovationsmanagement im KMU.

    Sprache: DE
    Location: Schiffbau

  • null

    Fr, 24.09.2021, 18:00 - 20:00

    Datenschutz Video Wettbewerb

    Gibt es eine Impfung für meine Daten?

    Preisverleihung und das Rätsel hinter der Datensammelwut

    Gibt es eine Impfung für meine Daten? So das Thema des diesjährigen Datenschutz-Video-Wettbewerbs. Bis zum 31. August 2021 konnten Youtuber, Content Creator, Videomacherinnen und Videomacher ihre Werke einreichen. Jetzt werden die Einsendungen durch eine Fachjury bewertet. Die Datenschutzbeauftragte vergibt Preise für die besten Videos, die sich in persönlicher Weise mit diesen aktuellen Themen auseinandersetzen. Der Hauptpreis ist mit 3000 Franken dotiert. An der Preisverleihung werden die besten Einsendungen des Datenschutz-Video-Wettbewerbs präsentiert und die Gewinnerinnen und Gewinner ausgezeichnet.

    An der Veranstaltung geht Petar Marjanovic, Journalist bei watson.ch, der Frage nach, weshalb so viele Daten…

    Preisverleihung und das Rätsel hinter der Datensammelwut

    Gibt es eine Impfung für meine Daten? So das Thema des diesjährigen Datenschutz-Video-Wettbewerbs. Bis zum 31. August 2021 konnten Youtuber, Content Creator, Videomacherinnen und Videomacher ihre Werke einreichen. Jetzt werden die Einsendungen durch eine Fachjury bewertet. Die Datenschutzbeauftragte vergibt Preise für die besten Videos, die sich in persönlicher Weise mit diesen aktuellen Themen auseinandersetzen. Der Hauptpreis ist mit 3000 Franken dotiert. An der Preisverleihung werden die besten Einsendungen des Datenschutz-Video-Wettbewerbs präsentiert und die Gewinnerinnen und Gewinner ausgezeichnet.

    An der Veranstaltung geht Petar Marjanovic, Journalist bei watson.ch, der Frage nach, weshalb so viele Daten über uns gesammelt werden. Was sagen diese Daten aus? Alle können bei Unternehmen und öffentlichen Institutionen Auskunft über ihre Daten verlangen. Genau das machte Marjanovic. Anhand der Daten, die er bekam, erzählt er seine Lebensgeschichte und wundert sich über die Interpretationsmöglichkeiten.

    Gäste

    Dr. Dominika Blonski, Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich
    Petar Marjanovic, Journalist watson.ch
    Die Gewinnerinnen und Gewinner sowie die Jury des Datenschutz-Video-Wettbewerbs

    Datum und Zeit: Freitag, 24. September 2019, 18.00–19.30 Uhr, mit anschliessendem Apéro

    (Die Veranstaltung findet als Session des Digital Festivals statt. Sie ist jedoch frei und ohne Anmeldung zugänglich.)

    Sprache: DE
    Location: Saal des Kulturparks, Pfingstweidstrasse 16, 8005 Zürich

  • null

    Fr, 24.09.2021, 18:10 - 19:00

    Viva Frida Kahlo – Immersive Experience

    Das Digital Festival bringt dich zur Weltpremiere: «Viva Frida Kahlo – Immersive Experience». Die Bilder und das Leben der expressiven Malerin sind Vorlage für die immersive Inszenierung, die mittels Hochleistungsvideoprojektionen, Licht- und akustische Effekte präsentiert wird. Dank der 360-Grad-Rundumprojektion haben die Besucherinnen und Besucher das Gefühl, sich mitten in den Gemälden und dem Leben der Künstlerin zu befinden. Während 20 Minuten vor des Besuchs der Immersive Experience gibt Roman Beranek, Initiant der Lichthalle, einen exklusiven Blick hinter die Kulissen, die Entstehungsgeschichte und die aktuellsten Entwicklungen der digitalen Kunst.

    18:10 - 18.30 Uhr: Einführung durch Roman Beranek (Mitgründer Projektil & Initiant…

    Das Digital Festival bringt dich zur Weltpremiere: «Viva Frida Kahlo – Immersive Experience». Die Bilder und das Leben der expressiven Malerin sind Vorlage für die immersive Inszenierung, die mittels Hochleistungsvideoprojektionen, Licht- und akustische Effekte präsentiert wird. Dank der 360-Grad-Rundumprojektion haben die Besucherinnen und Besucher das Gefühl, sich mitten in den Gemälden und dem Leben der Künstlerin zu befinden. Während 20 Minuten vor des Besuchs der Immersive Experience gibt Roman Beranek, Initiant der Lichthalle, einen exklusiven Blick hinter die Kulissen, die Entstehungsgeschichte und die aktuellsten Entwicklungen der digitalen Kunst.

    18:10 - 18.30 Uhr: Einführung durch Roman Beranek (Mitgründer Projektil & Initiant Lichthalle)
    18.30 - 19.00 Uhr: Besuch der Viva Frida Kahlo - Immersive Experience

    Dieser Programmpunkt muss über die App gebucht werden und es steht eine limitierte Anzahl von 25 Tickets zur Verfügung.

    Sprache: DE
    Location: Lichthalle Maag, Zahnradstrasse 22, 8005 Zürich