• Wie erkennen Entscheidungsträger_innen in KMU, welche Innovationen für ihr Kerngeschäft entscheidend sind, welche produktiv genutzt und monetarisiert werden können?

  • Wie gelingt dabei die Balance zwischen bewährten Methoden und agilem Innovationsmanagement im KMU?

  • Wie unterhält man eine traditionsorientierte und innovative Unternehmenskultur, die Mitarbeitende täglich motiviert am selben Strang zu ziehen?

    Diesen und weiteren Fragen aus dem Publikum stellen sich vier Unternehmerinnen und Führungskräfte aus global agierenden KMU unterschiedlicher Branchen während einer Diskussionsrunde zu Technologie, Digitaler Transformation, Kultur und Innovationsmanagement im KMU.

    Format: Panel Diskussion und Publikumsfragen
    Zeit: 9:00-09:40 Uhr
    Sprache: DE
    Location: Schiffbau

Speakers

  • {

    Alice Šáchová-Kleisli

    Verwaltungsrätin SRG, Griesser, Pax

    Alice ist seit 2013 Partnerin bei der Beratungsfirma Vendbridge AG in Zürich. Von 1994 bis 1998 war sie Unternehmensberaterin bei der Boston Consulting Group in London und Zürich. Danach arbeitete sie 13 Jahre operativ als CEO in der Industrie: von 1998 bis 2001 für die Tela AG und von 2002 bis 2008 als Inhaberin und CEO der Favo Werbeagentur AG. 2008 wechselte sie zur de Sede AG, um das Unternehmen zu restrukturieren. Alice hat mehrere Mandate als Verwaltungsrätin, darunter bei der ASE Technik AG, der Griesser Holding AG und weiteren. Alice hat in Köln Betriebswirtschaft studiert.

    Alice ist seit 2013 Partnerin bei der Beratungsfirma Vendbridge AG in Zürich. Von 1994 bis 1998 war sie Unternehmensberaterin bei der Boston Consulting Group in London und Zürich. Danach arbeitete sie 13 Jahre operativ als CEO in der Industrie: von 1998 bis 2001 für die Tela AG und von 2002 bis 2008 als Inhaberin und CEO der Favo Werbeagentur AG. 2008 wechselte sie zur de Sede AG, um das Unternehmen zu restrukturieren. Alice hat mehrere Mandate als Verwaltungsrätin, darunter bei der ASE Technik AG, der Griesser Holding AG und weiteren. Alice hat in Köln Betriebswirtschaft studiert.

  • {

    Doris Albisser

    Unternehmerin & Verwaltungsrätin

    Doris ist Unternehmerin mit langjähriger internationaler Führungserfahrung auf Stufe CEO und Verwaltungsrat in Europa, Nordamerika und Asien. Ihre Kernthemen sind Innovation, Technologie sowie People & Culture.
    Als Eigentümerin und Executive Chairman der Evaluglobe AG fokussiert sie sich auf VR-Mandate und als Investorin auf innovative, wachstumsorientierte Unternehmen. Des Weiteren unterstützt sie Unternehmen in ihrer Wachstums- und Internationalisierungsphase. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in länderübergreifender M&A und der Zusammenführung von Unternehmenskulturen in Europa, Asien und Nordamerika. Zuvor führte sie während über 16 Jahren die CLS Communication AG als Group CEO, Miteigentümerin, Delegierte des Verwaltungsrates und zuletzt als Vize-Präsidentin. Sie prägte die Unternehmensgeschichte…

    Doris ist Unternehmerin mit langjähriger internationaler Führungserfahrung auf Stufe CEO und Verwaltungsrat in Europa, Nordamerika und Asien. Ihre Kernthemen sind Innovation, Technologie sowie People & Culture.
    Als Eigentümerin und Executive Chairman der Evaluglobe AG fokussiert sie sich auf VR-Mandate und als Investorin auf innovative, wachstumsorientierte Unternehmen. Des Weiteren unterstützt sie Unternehmen in ihrer Wachstums- und Internationalisierungsphase. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in länderübergreifender M&A und der Zusammenführung von Unternehmenskulturen in Europa, Asien und Nordamerika. Zuvor führte sie während über 16 Jahren die CLS Communication AG als Group CEO, Miteigentümerin, Delegierte des Verwaltungsrates und zuletzt als Vize-Präsidentin. Sie prägte die Unternehmensgeschichte von der Gründung (Spin-off des Schweizerischen Bankvereins (UBS) und Zurich Insurance), der Internationalisierung über organisches und akquisitorisches Wachstum bis hin zum Verkauf der Gruppe im Jahre 2015. In dieser Zeit entwickelte sich CLS Communication von einem klassischen Übersetzungsdienst zu einem technologie-basierten internationalen Solutions Provider und gehörte weltweit zu den Top 10.
    Doris Albisser ist Präsidentin des Stiftungsrates von SOS-Kinderdorf Schweiz und Mitglied des internationalen Senats von SOS Children’s Villages International. Sie ist Gründungsmitglied und Vize- Präsidentin von MIDATA (e-health) und Mitglied des Spitalrates der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich.
    Doris Albisser absolvierte das Übersetzerdiplom der ZHAW, den Executive MBA der Universität St. Gallen, das Senior Executive Program der Columbia University, USA, Verwaltungsrats-Weiterbildungen an der Universität St. Gallen, dem INSEAD in Frankreich,und der CEIBS/Wharton in China.

  • {

    Elena Cortona

    CTO, Leiterin Innovation & Mitglied der Konzernleitung

    Elena Cortona beginnt im Juni als neue CTO bei der Belimo Automation AG. Von 2001 bis 2021 war sie in verschiedenen Positionen beim Schindler Konzern tätig. Zuletzt war sie für die digitale Transformation der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich, definierte strategische Ziele, Methoden und die IT/IoT-Tool-Landschaft für Design, Produktion, Installation und Wartung von Aufzügen.
    Von 2007 bis 2017 war sie die technische Leiterin für Schindler 7000. In dieser Position leitete sie die Entwicklung von Aufzügen bis 500m für den globalen Markt und brachte Schindler in diesem Produktsegment an die Spitze. Von 2005 bis 2007 leitete sie das R&D Team von Atlas Schindler…

    Elena Cortona beginnt im Juni als neue CTO bei der Belimo Automation AG. Von 2001 bis 2021 war sie in verschiedenen Positionen beim Schindler Konzern tätig. Zuletzt war sie für die digitale Transformation der gesamten Wertschöpfungskette verantwortlich, definierte strategische Ziele, Methoden und die IT/IoT-Tool-Landschaft für Design, Produktion, Installation und Wartung von Aufzügen.
    Von 2007 bis 2017 war sie die technische Leiterin für Schindler 7000. In dieser Position leitete sie die Entwicklung von Aufzügen bis 500m für den globalen Markt und brachte Schindler in diesem Produktsegment an die Spitze. Von 2005 bis 2007 leitete sie das R&D Team von Atlas Schindler in Sao Paolo in Brasilien und war an der strategischen Definition der R&D Globalisierung für den Schindler Konzern beteiligt. Sie besitzt einen Doktortitel der ETH Zürich und einen Abschluss als Maschinenbauingenieurin der Polytechnischen Universität Turin.

  • {

    Christiane Leister

    Inhaberin

    Christiane ist studierte Volkswirtin und erarbeitete sich in namhaften deutschen Familienunternehmen Fach- und Führungskompetenzen im Bereich Finanzen und Controlling. Im Familienunternehmen Karl Leister Elektro-Gerätebau war sie für operative und strategische Aufgaben verantwortlich und baute das Unternehmen mit neuen Technologien und Geschäftsaktivitäten zur Leister-Gruppe mit elf Konzerngesellschaften auf drei Kontinenten aus.
    Christiane ist Mitglied des Aufsichtsrates der Amphasys AG, einem Spinn-Off der Leister-Firma Axetris AG und Mitglied des Stiftungsrates der Leister Stiftung. Sie ist Mitglied des ETH-Rats, das strategische Führungs- und Aufsichtsorgan des ETH-Bereichs, Mitglied des Beirats der Venture Foundation zur Förderung des Jungunternehmertums in der Schweiz, Mitglied des strategischen Beirats…

    Christiane ist studierte Volkswirtin und erarbeitete sich in namhaften deutschen Familienunternehmen Fach- und Führungskompetenzen im Bereich Finanzen und Controlling. Im Familienunternehmen Karl Leister Elektro-Gerätebau war sie für operative und strategische Aufgaben verantwortlich und baute das Unternehmen mit neuen Technologien und Geschäftsaktivitäten zur Leister-Gruppe mit elf Konzerngesellschaften auf drei Kontinenten aus.
    Christiane ist Mitglied des Aufsichtsrates der Amphasys AG, einem Spinn-Off der Leister-Firma Axetris AG und Mitglied des Stiftungsrates der Leister Stiftung. Sie ist Mitglied des ETH-Rats, das strategische Führungs- und Aufsichtsorgan des ETH-Bereichs, Mitglied des Beirats der Venture Foundation zur Förderung des Jungunternehmertums in der Schweiz, Mitglied des strategischen Beirats von Artmyn SA, einem Start-up, das Lösungen zur Digitalisierung visueller Kunstwerke bietet und Jurymitglied des Swiss Economic Award für aussergewöhnlichen Jungunternehmen.