Tickets!

Mein Zeitplan

Um dich bei Events anzumelden, gib bitte deine Ticket ID ein.

OK
0

Mein Zeitplan

Export in Kalender Stelle dir deinen persönlichen Zeitplan zusammen.
Klicke dazu einfach auf das neben den Events deiner Wahl.

Labs

Erfahrungen teilen und diskutieren

Digital Leaders zum Anfassen. In kleinen Gruppen kannst du dich während dreier Tage interaktiv in aktuelle Themen vertiefen und neue Technologien erleben. Auf diese Art und Weise garantieren wir den Transfer der Themen in den Alltag.

Anmeldeschluss für Labs und Sessions: Dienstag, 12.09. um 12 Uhr!

Mi, 13.09.17
Do, 14.09.17
Fr, 15.09.17

Cyberrisiken durch das Internet der Dinge

Matthias Bossardt
Partner, Head of Cyber Security at KPMG

KPMG

Über das immer weiter verbreitete Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) können Cyberattacken erheblichen Schaden in unserer direkten physischen Umwelt anrichten. Folge dem Angriff einer Erpressungssoftware wie Wa...
Details

Über das immer weiter verbreitete Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) können Cyberattacken erheblichen Schaden in unserer direkten physischen Umwelt anrichten. Folge dem Angriff einer Erpressungssoftware wie WannaCry auf ihrem Weg durch eine Smart City und beobachte ihre Auswirkungen auf die Bevölkerung. Du siehst, wie die WannaCry-Attacke aufgebaut wird, sich verbreitet und Schaden im öffentlichen und privaten Umfeld verursacht. Ausserdem erfährst du, wie sie kritische Bereiche wie Stromnetze oder das Gesundheitswesen zum Erliegen bringen kann.

kpmg.ch/cyber

Eventsprache: DE/EN
Location: Kaufmännischer Verband Zürich, Raum Athene

Mi, 13.09.17

Das Comeback der lernenden Organisation

Dr. Joël Luc Cachelin & Barbara Josef

Wissensfabrik

Agilität setzt eine lernfähige Organisation voraus. In diesem Lab diskutieren wir, welchen Beitrag das Human Ressource Management (HRM) hierzu leisten kann, wie Prototyping im HRM aussieht und warum de...
Details

Agilität setzt eine lernfähige Organisation voraus. In diesem Lab diskutieren wir, welchen Beitrag das Human Ressource Management (HRM) hierzu leisten kann, wie Prototyping im HRM aussieht und warum der zweite Schritt in einem Veränderungsprozess häufig wichtiger ist als der erste.

wissensfabrik.ch

Eventsprache: DE
Location: Haus Hiltl, Seminarraum Lena & Celine

Mi, 13.09.17

Die Digitalisierung von Verwaltungsräten: Herausforderungen und Best Practice

Franz Julen, Michael Müller & Pascal Forster

Valora

Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle wirken sich auf Verwaltungsräte sowie auf die Zusammenarbeit von CEOs mit Verwaltungsräten aus. Der Valora-Workshop gibt Verwaltungsräten und CEOs im sehr kleinen Krei...
Details

Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle wirken sich auf Verwaltungsräte sowie auf die Zusammenarbeit von CEOs mit Verwaltungsräten aus. Der Valora-Workshop gibt Verwaltungsräten und CEOs im sehr kleinen Kreis Einblick, wie Digitalisierung, Business-Agilität und Transformation auf Verwaltungsratsebene angegangen und begleitet werden können. Die Themen reichen von Digitalisierung aus Executive-Sicht, der Einordnung der Probleme und Verpflichtungen, die sich dadurch für Verwaltungsräte stellen, bis zur Herleitung möglicher Ansätze, wie diesen neuen Herausforderungen begegnet werden kann.
Hierbei werden sowohl die Ziele und Kriterien als auch die Herausforderungen bei der Suche und Integration geeigneter Kandidaten erläutert sowie weitere Möglichkeiten diskutiert, digitale Kompetenz in den Verwaltungsrat zu bringen.

Ein weiteres Thema bilden die neuen Anforderungen an die Governance in Bezug auf Innovationsmanagement.

Vor diesem Hintergrund werden der Verwaltungsratspräsident und der CEO von Valora eigene Erfahrungen, Erkenntnisse und getroffene Massnahmen vorstellen. Moderation: Pascal Forster.

Im Anschluss soll im Plenum in einer offenen Diskussion ein Erfahrungsaustausch unter den geladenen Gästen stattfinden. Der Event schliesst mit einem Apéro.

Dieses Lab ist nicht öffentlich. Es richtet sich spezifisch an bestehende Verwaltungsräte mit mindestens einem Mandat oder an CEOs. Anmeldungen bis zum 7. September 2017 bitte direkt an silvia.auerswald@valora.com.

Das Valora-Lab ist eine geschlossene Veranstaltung für geladene Gäste. Es findet zwar im Rahmen des Digital Festivals statt, es besteht jedoch keine Pflicht, ein Festivalticket zu kaufen.

www.valora.com

Eventsprache: DE
Location: Club zum Rennweg, Circle Dining Room

Mi, 13.09.17

Digitalisierung beginnt am Arbeitsplatz

John Rice & Fabian Etter

Swisscom

Welche Trends prägen die Arbeitswelt der Zukunft? Die Steigerung der persönlichen Produktivität, die möglichst einfache Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg und die Flexibilisierung von Arbeitsmodellen sind drei ...
Details

Welche Trends prägen die Arbeitswelt der Zukunft?
Die Steigerung der persönlichen Produktivität, die möglichst einfache Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg und die Flexibilisierung von Arbeitsmodellen sind drei prägende Entwicklungen. Doch was heisst das konkret? Und welche Rolle spielen Chatbots, Workstream Collaboration oder Multitouch Devices im Arbeitsalltag? Gemeinsam gehen wir diesen und weiteren spannenden Fragen auf den Grund und erleben die neuen Technologien live.

www.swisscom.ch/worksmart

www.linkedin.com/in/fabian-etter
twitter.com/fabianetter

linkedin.com/in/johnrice3
twitter.com/hardgut22

Eventsprache: DE/EN
Location: Swisscom Shop, Füsslistrasse, 1. OG

Mi, 13.09.17
Do, 14.09.17

Gemeinsam stärker – Sharing Economy und Genossenschaft

RAI-Lab-Team

Raiffeisen Schweiz – RAI Lab

Macht die Digitalisierung einsam oder bringt sie Menschen näher zusammen? Helfen digitale Vernetzung und Automatisierung, unser Leben zu verbessern, oder wird der Konkurrenzkampf grösser? Erreichen wir zusammen mehr un...
Details

Macht die Digitalisierung einsam oder bringt sie Menschen näher zusammen? Helfen digitale Vernetzung und Automatisierung, unser Leben zu verbessern, oder wird der Konkurrenzkampf grösser? Erreichen wir zusammen mehr und wie hilft uns die Digitalisierung dabei?

Als Innovation Lab einer lokal vernetzten Genossenschaft befassen wir uns mit diesen Themen. Wir denken Geschäftsmodelle neu und finden Wege, wie Menschen zusammen Grosses bewirken können. In diesem Lab wollen wir mit sozialen Technologien experimentieren, um uns die Digitalisierung zu eigen zu machen und gemeinsam davon zu profitieren. Denn wir sind alle User – und vielleicht schon bald auch Owner? Interaktiver Workshop mit Emergent-Design-Elementen vom RAI-Lab-Team: Chantal, Désirée, Fabian, Janine, Romana, Stefan.

Eventsprache: DE
Location: Kaufleuten, Lounge

Mi, 13.09.17
Fr, 15.09.17

Smarte Logistik

Roman Stalder
Head of Research and Development, PostLogistics

Die Schweizerische Post

Die Schweizerische Post ist tagtäglich mit LKWs, Lieferwagen oder Elektrorollern in der ganzen Schweiz unterwegs und verfügt über ein enormes Netz von Zugangspunkten. Wie sieht da eine sma...
Details

Die Schweizerische Post ist tagtäglich mit LKWs, Lieferwagen oder Elektrorollern in der ganzen Schweiz unterwegs und verfügt über ein enormes Netz von Zugangspunkten. Wie sieht da eine smarte Zukunft mit autonomen Fahrzeugen und intelligenten Objekten aus? Welche Potenziale ergeben sich daraus? Was können wir gemeinsam für digitale Lösungen bereitstellen?

post.ch/de

Eventsprache: DE
Location: Kaufmännischer Verband Zürich, Raum Hermes

Mi, 13.09.17

Virtuelle und erweiterte Realität erleben

Lukas Schleuniger
Gründer Red or Blue Labs

Red or Blue Labs

Red or Blue Labs nimmt dich mit auf eine Reise durch die neuesten Trends und Anwendungen aus der Welt der virtuellen und erweiterten Realität (VR und AR). Erlebe VR u...
Details

Red or Blue Labs nimmt dich mit auf eine Reise durch die neuesten Trends und Anwendungen aus der Welt der virtuellen und erweiterten Realität (VR und AR). Erlebe VR und AR hautnah und gewinne neue Erfahrungen und Erkenntnisse in unserem Virtual Reality Lab. Lerne mehr über die schnelle Entwicklung der Technologie und neue Anwendungsbereiche oder sammle Anregungen dafür, wie VR und AR dein Leben verändern könnten.

redorbluelabs.ch

Eventsprache: DE
Location: Club zum Bellevue

Mi, 13.09.17
Do, 14.09.17
Fr, 15.09.17

Wie digital geht die VBZ Züri-Linie in die Zukunft?

Verkehrsbetriebe Zürich VBZ

Die Verkehrsbetriebe Zürich nehmen die Teilnehmenden auf eine Reise mit. Mit dem Einsteigen in das modernste Tram der VBZ-Flotte tauchen die Lab-Besucher in Themen rund um die Mobilität de...
Details

Die Verkehrsbetriebe Zürich nehmen die Teilnehmenden auf eine Reise mit. Mit dem Einsteigen in das modernste Tram der VBZ-Flotte tauchen die Lab-Besucher in Themen rund um die Mobilität der Zukunft ein. Welchen Stellenwert wird diese haben und wie wird sie unseren Alltag beeinflussen? Kennt das intelligente Tram unsere Reisepläne, noch bevor wir das Haus verlassen? Wie sieht die Haltestelle der Zukunft aus und wie wird sich der Innenraum der Fahrzeuge verändern? Wir freuen uns, gemeinsam mit den Besuchern ÖV-Erlebnisse der Zukunft zu gestalten.

vbzonline.ch

Social Media
Facebook
Twitter
Instagram
Youtube

Eventsprache: DE
Location: Tramhaltestelle Sihlstrasse

Mi, 13.09.17
Do, 14.09.17

«Human-Centered Design» - Methoden praktisch angewandt

Lisa Müller & Mayce El Kharouf

Amazee Labs Zurich

In diesem Lab zeigen wir, was Human-Centered Design (HCD) und Design Thinking sind. In Gruppen spielen wir anhand einer Problemstellung einen Designprozess durch und lernen dabei verschiedene Design-Methoden kennen. Ergän...
Details

In diesem Lab zeigen wir, was Human-Centered Design (HCD) und Design Thinking sind. In Gruppen spielen wir anhand einer Problemstellung einen Designprozess durch und lernen dabei verschiedene Design-Methoden kennen. Ergänzend zeigen wir theoretische Grundlagen und wie Design Thinking in einem realen Designprozess angewendet werden kann.

amazeelabs.com

Eventsprache: EN
Location: Stiftung zum Glockenhaus, Saal New York

Mi, 13.09.17
Do, 14.09.17

Die Welt verändern – Durch Programmieren (Python)

Aleksandra Sokolowska
Doktorandin, Institute for Computational Science, Universität Zürich

Computerprogramme sind in beinahe fast jedem Bereich unseres Lebens die treibende Kraft und ermöglichen es uns, die Medizin zu revolutionieren, Hardware zu kontrollieren, aus Big Data Erkenntnisse zu gewinnen, k...
Details

Computerprogramme sind in beinahe fast jedem Bereich unseres Lebens die treibende Kraft und ermöglichen es uns, die Medizin zu revolutionieren, Hardware zu kontrollieren, aus Big Data Erkenntnisse zu gewinnen, künstliche Intelligenz zu entwickeln oder sogar den Weltraum zu erkunden. Eine Programmiersprache zu beherrschen, eröffnet dir eine essenzielle Fähigkeit, mit der du Innovationen entwickeln und die Zukunft mitgestalten kannst. Es ist nie zu spät, damit zu beginnen – tauche bei einem 90-minütigen Crash-Kurs mit Python in die Welt der Codes ein. In diesem Workshop werden die grundlegenden Strukturen der Programmiersprache und ihre Möglichkeiten erläutert. Während der Session lernst du deine ersten Programme schreiben und erstellst basierend auf wissenschaftlichen Daten zum Klimawandel eine Visualisierung.

Alles was du tun musst ist deinen eigenen Laptop mitzubringen und vorab Anaconda for Python 2.7 zu installieren, download hier.

Eventsprache: EN
Location: Stiftung zum Glockenhaus, Saal New York

Mi, 13.09.17
Do, 14.09.17
Fr, 15.09.17

Erst denken – dann digitalisieren! Zukunftsmodell Schweiz

Ulrich Künzel
Design Thinking Enthusiast

T-Systems

Digitalisierung bedeutet Veränderung. Uns werden meistbietend neue Produkte, Services und Nutzungsmodelle feilgeboten, die alles besser machen als bisher und unbedingt notwendig sein sollen, um in Zukunft ein gutes Leben z...
Details

Digitalisierung bedeutet Veränderung. Uns werden meistbietend neue Produkte, Services und Nutzungsmodelle feilgeboten, die alles besser machen als bisher und unbedingt notwendig sein sollen, um in Zukunft ein gutes Leben zu ermöglichen. Für vieles, was uns aktuell wesentlich ist, scheint es keinen Platz mehr zu geben.
Wirklich? Müssen wir uns neu erfinden? Wird all das, was es heute gibt, schon bald aus der Zeit gefallen sein?
Die Strategieberater der T-Systems schlüpfen in die Rolle des Schweizer Traditionsministeriums und laden zum Design Thinking Workshop ein:
Du bist gefragt, wie die Zukunft der Schweiz aussehen soll. Sammle Ideen, mit denen du ein lebenswertes Umfeld für dich und deine Nachbarn, deine Freunde sowie deine Familienmitglieder gestaltest. Erhalte Einblicke in das Mind- und Methodenset des Design Thinking, die du direkt in deiner Berufspraxis anwenden kannst.

design-thinking.t-systems-mms.com


Location: Kaufleuten, Lounge

Mi, 13.09.17
Do, 14.09.17
Fr, 15.09.17

MIND IN MEDITATION

Lisa Fuchs & Senem Wicki

Mind In

Wie kann Arbeit sinnvoll zwischen Mensch und Maschine aufgeteilt werden? Welche Fähigkeiten sollten wir Menschen weiterentwickeln, wenn ein grosser Teil der Arbeit effizient und gut vom AI-Arbeitskollegen übernommen wi...
Details

Wie kann Arbeit sinnvoll zwischen Mensch und Maschine aufgeteilt werden? Welche Fähigkeiten sollten wir Menschen weiterentwickeln, wenn ein grosser Teil der Arbeit effizient und gut vom AI-Arbeitskollegen übernommen wird? Und was hat das alles mit Meditation zu tun?
Das Mind In Lab beleuchtet den Mindfulness-Trend im Kontext der digitalen Transformation und bietet die Möglichkeit, selbst auszuprobieren, was sich dahinter verbirgt – und zwar in einem undogmatischen Setting, auch ohne Vorkenntnisse oder körperliche Beweglichkeit.
mind-in.studio

Eventsprache: DE/EN
Location: Völkerkundemuseum der Universität Zürich, Vortragssaal

Mi, 13.09.17
Fr, 15.09.17

Service public im digitalen Wandel

Nicola Ruffo, Adrian Zaugg & Eliane Noverraz

SRF News Lab & SRG Strategie

Angesichts der rasant fortschreitenden Digitalisierung müssen Medienorganisationen ihre jahrzehntelang bewährten Arbeitsweisen, Strukturen und Verbreitungswege immer wieder neu auf den Prüfstand stellen. Dieser Wandel bietet für SRF eine...
Details

Angesichts der rasant fortschreitenden Digitalisierung müssen Medienorganisationen ihre jahrzehntelang bewährten Arbeitsweisen, Strukturen und Verbreitungswege immer wieder neu auf den Prüfstand stellen. Dieser Wandel bietet für SRF eine Chance, seine Rolle bei der Meinungsbildung auf neue Art und Weise wahrzunehmen. Deshalb entwickelt das SRF News Lab digitale Newsformate, die den veränderten Nutzerbedürfnissen Rechnung tragen – zum Beispiel durch Chatbots oder Videoinhalte für Smartphones. Wie soll ein Service public 4.0 aussehen? In diesem Lab gibt es Gelegenheit, die Ansätze eines digitalen journalistischen Angebots zu entwickeln sowie mittels Praxisbeispielen mehr über die neuesten Trends und Technologien der Medienwelt zu lernen.


Location: Kaufmännischer Verband Zürich, Raum Hermes

Do, 14.09.17

Artificial Intelligence ganz konkret

Dr. Felix von Reischach & Marc Steffen

Swisscom

Künstliche Intelligenz verändert Branchen von Grund auf. Wie können Unternehmen von Artificial Intelligence (AI) profitieren? Was müssen sie tun, um nicht von disruptiven Start-ups verdrängt zu we...
Details

Künstliche Intelligenz verändert Branchen von Grund auf. Wie können Unternehmen von Artificial Intelligence (AI) profitieren? Was müssen sie tun, um nicht von disruptiven Start-ups verdrängt zu werden? Wir führen in die Welt von AI ein und machen Anwendungsfälle aus diesem Geschäftsumfeld erlebbar. Mithilfe von Design Thinking erarbeiten wir in kleinen Gruppen Prototypen von neuen Anwendungsfällen. AI-Experten aus Technik, Business und Design stehen dabei mit ihrem Know-how zur Verfügung.

www.swisscom.ch/ai

www.linkedin.com/in/felixvonreischach
www.linkedin.com/in/marcsteffen

Eventsprache: DE
Location: Swisscom Shop, Füsslistrasse, 1. OG

Do, 14.09.17

Aufmerksamkeit mit Visual Snack Content – und dann?

Bettina Werren
Senior Advisor

Frau W.

Bilder und kurze Videoformate sind ideal, um einen Moment der Aufmerksamkeit zu gewinnen. Kurzlebige Inhalte verlangen, dass Marketing anders gedacht wird. Denn was passiert nach der ersten Aufmerksamkeit? Du erhäl...
Details

Bilder und kurze Videoformate sind ideal, um einen Moment der Aufmerksamkeit zu gewinnen. Kurzlebige Inhalte verlangen, dass Marketing anders gedacht wird. Denn was passiert nach der ersten Aufmerksamkeit? Du erhältst in diesem Lab einen Einblick ins Thema und in die aktuelle Marktsituation. Du diskutierst darüber, ob und wie man User zur gewünschten Handlung führen und sie bei der Stange halten kann. Und du tauchst spielerisch in die Content-Creation mit deinem Smartphone ein.

frau-w.ch

Eventsprache: DE
Location: Kaufleuten Festsaal

Do, 14.09.17
Fr, 15.09.17

Digital Meets Analog: Der Mix macht es aus

Myriam Neuhaus & Janine Eichenberger

Museomix CH

Wie lassen sich digitale Möglichkeiten in neue Methoden aus der Kreativwirtschaft integrieren und innovative Ergebnisse erzielen? Welche Rolle spielen manuelle Fähigkeiten und Interdisziplinarität dabei? Das Resultat der Ver...
Details

Wie lassen sich digitale Möglichkeiten in neue Methoden aus der Kreativwirtschaft integrieren und innovative Ergebnisse erzielen? Welche Rolle spielen manuelle Fähigkeiten und Interdisziplinarität dabei? Das Resultat der Verbindung ist gewinnbringend und entspricht den Bedürfnissen der vernetzen Arbeitswelt. In diesem Lab teilen wir unsere Erfahrungen aus dem Projekt Museomix zu Prototyping und User Experience mit dir. Wirke und wirble selber mit und teste deine eigenen Kreationen!

museomix.ch
LinkedIn Myriam
LinkedIn Janine

Eventsprache: DE
Location: Haus Hiltl, Seminarraum Lena & Celine

Do, 14.09.17
Fr, 15.09.17

FinTech: Von der Idee zum Lösungsansatz in 90 Minuten

Sofia Oikonomou & Thomas Landis

F10 Incubator & Accelerator / SIX Group

In diesem schnellen und interdisziplinären Design-Thinking-Workshop werden wir FinTech-Probleme erörtern, für die wir in nur 90 Minuten einen Lösungsansatz finden können. Zunächst werden wir versuch...
Details

In diesem schnellen und interdisziplinären Design-Thinking-Workshop werden wir FinTech-Probleme erörtern, für die wir in nur 90 Minuten einen Lösungsansatz finden können. Zunächst werden wir versuchen, herauszufinden, wer der Kunde mit dem Problem ist, für das wir eine Lösung finden möchten. Anschliessend werden wir versuchen, das Problem besser zu verstehen und erste Ideen zu sammeln und schnell erste Lösungsansätze erarbeiten und diese den anderen Workshopteilnehmern präsentieren.
Dieser Workshop ist für all diejenigen geeignet, die mit Begeisterung bei der Sache sind, wenn es darum geht, in einem Team grossartige Ideen zu entwickeln und erste Lösungsansätze zu erarbeiten. Wenn Sie sich also lieber 90 Minuten lang schweigend mit Ihrem Handy beschäftigen möchten – melden Sie sich nicht für diesen Workshop an.

f10.ch
six-group.com

SocialMedia
@F10_accelerator
@sixgroup

Eventsprache: DE
Location: Stiftung zum Glockenhaus, Saal Genf

Do, 14.09.17
Fr, 15.09.17

Programmatic Advertising: Die Revolution im Medieneinkauf

Tobias Zehnder
Mitgründer und Partner

Webrepublic

Programmatic Advertising verändert den Prozess des Medieneinkaufs im digitalen Zeitalter. Es bietet einen transparenteren und effizienteren Weg, um Medien zu planen und zu kaufen, und dies auf allen relevanten K...
Details

Programmatic Advertising verändert den Prozess des Medieneinkaufs im digitalen Zeitalter. Es bietet einen transparenteren und effizienteren Weg, um Medien zu planen und zu kaufen, und dies auf allen relevanten Kanälen: Display, Video, Social Media und Suchmaschinen. Zudem können Kampagnen aufgrund von Leistungsdaten in Echtzeit optimiert und mit einer Anzahl von zusätzlichen Datenquellen, wie zum Beispiel CRM, verbunden werden, um das Targeting und die Budgetvergabe zu verbessern. Dieses Lab deckt alle Aspekte dieses Paradigmenwechsels in der Werbeindustrie ab, sodass du deine eigene erfolgreiche programmatische Strategie entwickeln kannst.

tozehnder.com

Eventsprache: DE
Location: Völkerkundemuseum der Universität Zürich, Seminarraum

Do, 14.09.17
Fr, 15.09.17

Digitales Geschäft und ethisches Bewusstsein

Thorsten Busch
Senior Research Fellow

Institut für Wirtschaftsethik, Universität St. Gallen

Egal, ob künstliche Intelligenz (AI), maschinelles Lernen (ML), Plattformkapitalismus, Workplace Analytics oder Industrie 4.0 – praktisch alle Schlagwörter des digitalen Geschäfts lassen einen wesentlichen Faktor ausser Acht: die Ethik...
Details

Egal, ob künstliche Intelligenz (AI), maschinelles Lernen (ML), Plattformkapitalismus, Workplace Analytics oder Industrie 4.0 – praktisch alle Schlagwörter des digitalen Geschäfts lassen einen wesentlichen Faktor ausser Acht: die Ethik. In diesem interaktiven Labor werden wir deshalb auf Basis der Arbeitserfahrungen der Teilnehmer das kritische Denken fördern und ein ethisches Bewusstsein für das digitale Geschäft entwickeln.

twitter.com/DigitalEthics

Eventsprache: EN
Location: Völkerkundemuseum der Universität Zürich, Seminarraum

Do, 14.09.17
Fr, 15.09.17

So entstehen erfolgsversprechende Ideen

Simone Reichlin & Ilona Baier

Ginetta AG

Lerne, wie man Ideen für erfolgreiche Produkte und Services entwickelt, indem du systematisch vorgehst und dich an den Kundenbedürfnissen orientierst. Dafür stellen wir dir zuerst eine wissenschaftliche Met...
Details

Lerne, wie man Ideen für erfolgreiche Produkte und Services entwickelt, indem du systematisch vorgehst und dich an den Kundenbedürfnissen orientierst. Dafür stellen wir dir zuerst eine wissenschaftliche Methode zur Ideenfindung vor: das Value Proposition Design von Strategyzer. Es visualisiert Kundenbedürfnisse auf eine einfache Weise und macht sie greifbar. Anschliessend wendest du das Tool Schritt für Schritt an und erarbeitest in einer kleinen Gruppen Ideen für ein konkretes, digitales Produkt wie eine Mobile App oder eine Web-Applikation mit verschiedenen Features.

ginetta.net #Simone
ginetta.net #Ilona

Eventsprache: DE
Location: Haus Hiltl, Seminarraum Lena & Celine

Fr, 15.09.17

Digital Manufacturing

Lars Sommerhäuser
Leiter Advanced Manufacturing Center

Empa / ETH Zürich

In diesem Lab wird gezeigt, wie digitale Technologien die Entwicklung und die Herstellung von Produkten verändern. Es bietet einen allgemeinen Überblick sowie konkrete Beispiele, wo und wie digitale To...
Details

In diesem Lab wird gezeigt, wie digitale Technologien die Entwicklung und die Herstellung von Produkten verändern. Es bietet einen allgemeinen Überblick sowie konkrete Beispiele, wo und wie digitale Tools und Prozesse in der Industrie in den verschiedenen Phasen der Produktentwicklung, -herstellung und -lieferung eingesetzt werden können.

www.empa.ch
www.ethz.ch

Eventsprache: DE/EN
Location: Volkshochschule Zürich, Raum 4B Spitteler

Fr, 15.09.17

From Things to Value

Ralf Günthner
Head of Industrial Internet of Things & Industry 4.0

Swisscom

Erkunde den Wert von IoT für dein Unternehmen. Nach einer kurzen Einführung in die Möglichkeiten von IoT erarbeiten die Lab-Teilnehmenden in Teams ein «smartes Produkt» auf spiel...
Details

Erkunde den Wert von IoT für dein Unternehmen. Nach einer kurzen Einführung in die Möglichkeiten von IoT erarbeiten die Lab-Teilnehmenden in Teams ein «smartes Produkt» auf spielerische Art.
Game-Setting: Die Lab-Teilnehmenden sind Hersteller eines Produktes und möchten dieses Produkt «smarter» machen. Das Produkt wird aus einem Spielkartenset gezogen. Die Lab-Teilnehmenden stellen sich vor, ihr Produkt wäre intelligent: Es könnte Umgebungsinformationen sammeln, analysieren und auswerten, mit ihnen und ihren Kunden kommunizieren. Die Teilnehmenden «entwickeln» in einer Gruppenarbeit ein smartes Produkt, das ihren Kunden und ihrer Firma einen Mehrwert bietet. Die Gruppen pitchen vor versammelter Runde mit ihrem Produkt. Das beste Produkt gewinnt einen kleinen Preis.

swisscom.ch/iot

Eventsprache: DE
Location: Swisscom Shop, Füsslistrasse, 1. OG

Fr, 15.09.17

Metriken, Systeme und Methodiken für erfolgreiche Innovationstätigkeiten

Marc Nager
Managing Director Telluride Venture Accelerator

In diesem Lab behandeln wir zwei Hauptthemen: die Ermittlung von Metriken für Innovationsentscheide in Unternehmen sowie Systeme und Methodiken für echte Innovation und Start-up-Kultur. In diesem Lab erfährs...
Details

In diesem Lab behandeln wir zwei Hauptthemen: die Ermittlung von Metriken für Innovationsentscheide in Unternehmen sowie Systeme und Methodiken für echte Innovation und Start-up-Kultur. In diesem Lab erfährst du, wie du ein internes Innovationsdashboard erstellst, das dir dabei hilft, Einstiegschancen zu identifizieren und langfristige Unterstützung zu erhalten – damit dein Unternehmen gedeihen kann. Zudem lernst du zwei wichtige Systeme kennen, die dich dabei unterstützen, Start-up-Aktivitäten und -Kultur anzukurbeln.

Über Marc Nager

Marc Nager ist Mitbegründer und ehemaliger CEO von Startup Weekend und UP Global. Zudem war er Chief Community Officer bei Techstars. Aktuell ist er Managing Director bei Telluride Venture Accelerator und Vice President für Innovation bei der Telluride Foundation.

Eventsprache: EN
Location: Volkshochschule Zürich, Raum 3A Einstein

Fr, 15.09.17

Veränderungen erfolgreich steuern

Peter Metzinger
Inhaber und Geschäftsführer

business campaigning GmbH

Um ein Unternehmen für die Digitale Transformation fit zu machen und die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, braucht es neben guten Strategien und unendlich vielen Powerpoint-Folien vor allem auch ein ze...
Details

Um ein Unternehmen für die Digitale Transformation fit zu machen und die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, braucht es neben guten Strategien und unendlich vielen Powerpoint-Folien vor allem auch ein zeitgemässes Leadership-Modell und die Fähigkeit, Mitarbeitende zu überzeugen, zu begeistern und zu führen. Das Vorgehen gleicht der Planung und Umsetzung einer politischen Kampagne zur Mobilisierung Ehrenamtlicher oder einer Unternehmenskampagne nach der Methodik des business campaigning®. In diesem Lab werden anhand von ein wenig Theorie und konkreten Fallbeispielen wertvolle Lektionen für das Change Management und für die Bewältigung der digitalen Transformation vermittelt.

businesscampaigning.com

Eventsprache: DE
Location: Volkshochschule Zürich, Raum 3B Hesse